Olympiastadt Innsbruck

Die Meister der Winterdisziplinen

Die Olympischen Winterspiele haben 2-mal in Innsbruck stattgefunden – 1964 und 1976. Zusätzlich war Innsbruck 1984 Austragungsort der Paralympics und 2012 haben die ersten olympischen Jugend-Winterspiele in Innsbruck stattgefunden. Daher ist die Infrastruktur für den Wintersport entsprechend gut ausgebaut, es wurde immer wieder investiert und auf den modernsten Stand der Technik gebracht. Im Eiskanal finden regelmäßig Bobrennen, Skeleton- und Kunstrodelbahn Rennen statt. Die Eishalle und der Freiring sind teilweise auch für Gäste geöffnet.