Schloss Ambras

Das Schloss Ambras mit seinem Schlossgarten

Bereits aus dem 10. Jahrhundert stammen die ersten Erwähnungen von Schloß Ambras, das am Stadtrand von Innsbruck in erhöhter Lage liegt. Besonders interessant sind der Spanische Saal, die Rüstkammer mit den Harnischen, die Kunst- und Wunderkammer, die Sammlung Gotischer Skulpturen und die Porträtgalerie der Habsburger. In jedem Fall sollten Sie nicht versäumen, das Bad der Philippine Welser aus dem 16. Jahrhundert zu besichtigen. „Wellness aus vergangener Zeit“ kann hier in der vollständig erhaltenen Anlage mit Badewanne, Schwitz- und Heizraum sowie Ruheraum gesehen werden.

mehr zum Schloss ...